Vorsorge- & Gesundheitsprogramme

Fitte Mitarbeiter machen sich bezahlt

Die finanzielle Belastung für die Betriebe durch Krankenstände ist enorm: Kosten für Überstunden, zusätzlich benötigtes Personal und die Entgeltfortzahlung an die Mitarbeiter verursachen entsprechend hohe Kosten. Der WKO-Fehlzeitenreport zeigt auf, dass sich die ÖsterreicherInnen durchschnittlich 11,5 Tage im Jahr im Krankenstand befinden, die sogenannte Krankenstandsquote beträgt im Jahr ca. 3,2%. „Betriebliche Gesundheitsförderung bewirkt aufgrund ihres nachhaltigen Ansatzes eine Senkung der Krankenstände um bis zu 25%. Zahlreiche Metastudien zur betrieblichen Gesundheitsförderung beweisen einen Return of Investment (ROI) zwischen 1:2,5 und 1:10,1. Erfolgreich umgesetzte Gesundheitsprogramme machen sich zudem durch niedere Fluktuationsraten, einer hohen Zufriedenheit der MitarbeiterInnen und einer steigenden Produktivität bemerkbar.“ Quelle: Wirtschaftskammer Österreich

Wir unterstützen Ihr Unternehmen bei der Umsetzung einer nachhaltigen

betrieblichen Gesundheitsvorsorge:

Erstgespräch

Analyse

Planung der Aktivitäten

Umsetzung

Früherkennung und Erkrankungen

Die Vorsorgeuntersuchung ermöglicht es Risikofaktoren zu erkennen und rechtzeitig gegenzusteuern bevor sich diese zu ernsthaften Beschwerden entwickeln. Die Früherkennung von Krankheiten hilft Ihren Mitarbeitern zu einem gesünderen Leben und einem gesteigerten Wohlbefinden. Dieses verbesserte Lebensgefühl macht sich nicht nur privat sondern auch am Arbeitsplatz bemerkbar.

Vorteile für Unternehmen

Aber auch für Unternehmen zahlt es sich aus in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu investieren da somit die Leistungsfähigkeit gesteigert und Krankenstände reduziert werden können.

  • Erhebung der Mitarbeitergesundheit
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Reduktion von Krankenständen

Firmen die uns ihr Vertrauen schenken

TAM_Web_Partnerlogos_PB
TAMAYA_AJUN
TAM_Web_Partnerlogos_GFischer
Ahrer Logo AA Gesamt